Es wird Zeit für Zwetschgen-(Kuchen)

Hallo aus Berlin,

der Herbst naht 😦

Im Spätsommer ist der Zwetschgenkuchen „der Promi“ eines jeden Events, selbst im Büro – ist der leckere Kuchen immer eine kleine Überraschung wert!

Ob in der Springform oder auf dem Blech gebacken, Zwetschgenkuchen ist ein Gedicht!

Hefe oder Rührteig ist zu empfehlen! Wenn ihr mal etwas Besonderes zaubern wollt, aber psst – ein Geheimnis – Zwetschge harmoniert total mit Feige, bitte nicht weiter verraten…

Aber nun zu unseren Zwetschgen – sind sie denn gesund?

Aber ja, Zwetschgen und Pflaumen sind gesund! Sie fördern unsere Verdauung und strotzen nur so vor Mineralstoffen und Vitaminen.

Sie enthalten Kalzium, Magnesium, Eisen, Phosphat sowie reichlich Kalium.

Allerdings enthält die Pflaume auch recht viel Fruchtzucker, also Achtung, bitte nicht in großen Mengen verzehren.

Pflaumen gehören zur Familie der Rosengewächse. Es gibt ca. 2000 verschiedene Varianten, die bekanntesten Unterarten sind die Mirabelle und die Zwetschge.

Unser Tipp: Am besten feste Pflaumen kaufen und kühl lagern, dann halten sie sich ca. 3-5 Tage.

 

Seid sportlich – bis bald – eure Michaela

 

 

2 Gedanken zu “Es wird Zeit für Zwetschgen-(Kuchen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s