Couscous: Der Orient-Klassiker kommt jetzt süß!

Ahoi, aus Hamburg.

Kuskus gefälligst? Nee, nicht auf meine Lippen, sondern in meinen Mund. Mit Couscous oder Kuskus ist das beliebte Grundnahrungsmittel in der Nordafrikanischen Küche gemeint, dass sich auch bei uns als gesunde Alternative zu Nudeln und Co. etabliert hat. Ob als Hauptrolle im Salat oder Aufläufen oder auch nur als Beilage zu Fisch und Fleisch – dass zu kleinen Minikugeln zerriebene Grieß aus Hirse, Gerste oder Weizen, lässt sich leicht gedämpft zubereiten.

Wir wollten den orientalischen Klassiker einmal süß zubereitet haben. Dafür benötigen wir nicht einmal eine Couscousière  – einen traditionell zur Zubereitung vorgesehenen Topf – sondern können das einfach am heimischen Herd zaubern.

Couscous süß mit Früchten und Nüssen

Für 2 Personen

Zutaten

  • 200g Couscous
  • 200ml Vanille-Sojamilch
  • 100g Apfelsaft
  • 20Stk. Himbeeren
  • 50g Haselnüsse
  • 1EL Honig
  • 1/2 Prise Zimt
  • Minzblatt

Zubereitung

  1. Die Haselnüsse in einen Gefrierbeutel packen, mit einem Hammer zerhacken und in einer Pfanne mit etwas Zucker anrösten.
  2. Den Couscous zusammen mit dem heißen Apfelsaft übergießen. Vanille-Sojamilch dazu und das ganze aufkochen, einrühren und abkühlen lassen.
  3. Honig, Zitronensaft und Zimt in einen kleinen Topf kurz aufkochen und unter das Couscous zusammen mit den Himbeeren und Haselnüssen unterheben. Mit einem Minzblatt garnieren.

 

Sakha oder Bon Appétit – wie man im Norden Afrikas sagen würde…

Es grüßt Euch – Alice aus Hamburg.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s