Alle sind verrückt nach Socca! Wir haben das Rezept…

Hallo aus Berlin,

in Frankreich sind sie das begehrteste Streetfood.

Einst Arme Leute Essen, heute beliebt zum französischen Weißwein – oder für den kleinen Hunger zwischendurch.

Socca ist kein Pfannkuchen und Socca ist auch kein Crepes. Socca sieht nur so aus…

Was ist denn nun Socca?

Es sind delikate Fladen aus Kichererbsenmehl.

Das Rezept:

250 gr. Kichererbsenmehl

2 El Olivenöl

500 ml Wasser

Meersalz und Pfeffer

Los gehts:

Backofen vorheizen  – 250 grad

Alles vermengen und gut durchmixen – bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.

Teig sollte nicht zu fest sein

In eine Pfanne geben – Kupfer wäre Original

Den Backofen auf 220 Grad runterschalten und die Grillfunktion starten. Die Oberfläche muss goldgelb werden, dauert ca. 10 Minuten – gut beobachten. Falls der Teig hochgeht, die Blasen einstehen.

Socca time 🍴Classic Nice #soccanice #renesocca #urbanwalkabout #wanderingsisters

A post shared by The Bunting Sisters (@errant_soeurs) on

Die Socca sollte warm gegessen werden, frischen Pfeffer aus der Mühle drüber und mit einem gut gekühlten Sancerre geniessen.

Ihr könnt Socca natürlich auch mit den verschiedensten Toppings servieren.

Bon Appetit

Seid sportlich – bis bald – eure Michaela

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s