Foodtest: GREEN GURUS – Jetzt wird gesund geliefert!

Hallo meine Lieben,

letzte Woche hatte ich das Glück und habe bei einem Gewinnspiel von den GREEN GURUS ein komplettes Menü gewonnen!

Für mich die Gelegenheit euch über die Lieferung, den Inhalt und den Geschmack zu berichten:

DSCN0715
Mein Gewinn: Ein GREEN GURUS-Menü!

 

Das Menü habe ich mir nicht ausgesucht. Ich wollte mich überraschen lassen!

Ich bestellte mir das Menü/ den Gewinn zu um „gegen 11:00 Uhr“ und der Lieferant brachte es auch pünktlich um 11:09 Uhr. Da ich keine genaue Uhrzeit festgelegt hatte, ist für mich die Lieferung optimal gelaufen und ich bin sehr zufrieden.

Doch was gab es denn nun eigentlich zum Mittag?!

Mein GREEN GURUS-Menü:

1 Bio-Saft „Antidote Juice“ (4,99 EUR)

– mit Apfel, Ananas und Minze

DSCN0740
100% kaltgepresst, unpasteurisiert und ohne Zusätze
DSCN0743
1. „… Echter Saft, kein oller Smoothie.“ #charmant-witzig

 

Geschmack und Fazit: Er schmeckt sehr süß! Klar, es ist ja auch Ananas drin. 75% Apfelsaft, 23% Ananassaft und 2% Pfefferminze. Direktsäfte aus ökologischem Landbau. Ohne Zusätze. 63 kcal/ pro 100 ml. Das Fläschchen enthält 473 ml und wenn man es austrinkt, sind es saftig-süße 300 kcal. Für mich etwas zu viele Kalorien und etwas zu süß, aber um einen Smoothie aufzupeppen oder mit stillem Wasser gemischt – sehr lecker und erfrischend!

 

1 Salat „Die Proteinbombe“ (5,99 EUR)

– mit Spinat, Kürbiskernen, Feigen, Parmesan, Erbsen und Mais, Quinoa, Kichererbsen und gedünsteten Brokkoli, dazu ein Dressing aus Sesam, Zitrone, Knoblauch und Olivenöl 

Geschmack und Fazit: Sehr leckerer Salat! Alles sieht sehr frisch aus und der Spinat weist z.B. keine Verwelkung auf und der Brokkoli keine gelben Stellen. Ich habe den Salat zusammen mit dem Dressing vermischt und wirklich genossen. Mit seinen ca. 550 kcal macht er, trotz wenig Kohlenhydraten, auch gut satt! Die GREEN GURUS versprechen auf ihrer Seite, dass ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden und auf Geschmacksverstärker verzichtet wird. Ich finde, dass man das definitiv schmeckt! Jedoch vermisse ich hier das Bio-Versprechen und -Siegel! Aber vielleicht kommt das ja noch…

1 griechischer „Orange Pistachio Yoghurt“ (4,99 EUR)

– mit frischer Minze, Pistazienkernen, Orangenfilets und Kakaobohnen-Splittern

Geschmack und Fazit: Auch wenn ich aus moralischer und gesundheitlicher Sicht kein Fan von Milchprodukten bin, habe ich den griechischen Yoghurt für euch probiert. Was soll ich sagen?! Natürlich ist er unglaublich lecker! Ich kannte eigentlich von früher immer nur diesen Yoghurt in Verbindung mit süßem Honig beim Griechen nebenan. Jetzt „fehlt“ der Honig und es schmeckt einfach super in Kombi mit den Orangen und den Pistazien. Leider fand ich nicht heraus, wie viele Kalorien eine ganze Portion hat, aber ich denke mal so um die 350 kcal.

Gesamt-FAZIT: 

Die Seite von den GREEN GURUS ist sehr übersichtlich und schön gestaltet. Die Bestellung verlief unkompliziert. Die Lieferung war pünktlich und der Lieferer sehr nett. Das Menü war frisch verpackt und alles sehr gut gekühlt. Der Inhalt war reichlich und macht definitiv satt!

Wenn man wirklich das ganze Menü schafft zu essen/ trinken, dann hat man insgesamt ca. 1.200 kcal zu sich genommen, was für ein Mittagessen wirklich sehr viel ist! Mein persönlicher Kalorienbedarf, um nicht zuzunehmen, liegt bei ca. 2.020 kcal/ pro Tag. D.h. ich hätte nach dem Menü bereits über die Hälfte meines Tagesbedarfs abgedeckt. Aber wenn man sich das Menü tagsüber einteilt und z.B. den Yoghurt zum Frühstück isst, den Salat zum Mittag und am Abend ein gesundes Gericht nach Wahl, dann liegt es vollkommen im Rahmen. Und ganz wichtig: Es handelt sich bei diesem Menü um gesunde und natürliche Zutaten. Keine Nudeln, fettige Pizza oder Döner… was die meisten dann doch mal schnell bestellen oder?!

Der Gesamtpreis des Menüs liegt bei 15,97 EUR und die Lieferung ist KOSTENFREI!!

Den Preis finde ich völlig in Ordnung! Wenn man einen gesunden Salat auf Arbeit geliefert bekommen möchte, dann sind 5,99 EUR definitiv gerechtfertigt. Falls ihr das anders seht, dann schaut euch mal bei anderen (z.B. Pizza-)Lieferanten um. Dort zahlt man für einen eher vitaminlosen Salat oftmals genauso viel oder sogar mehr (zzgl. Versandkosten)!

Liebe GREEN GURUS, ich freue mich sehr, dass es euch gibt! Ihr tragt dazu bei, dass immer mehr Menschen die Möglichkeit haben sich gesund und bewusst zu ernähren, wenn sie gerade mal keine Zeit haben selbst zu kochen.

Und für die Veganer unter uns:

Bei den GREEN GURUS gibt es auch einen veganen Salat, wie z.B. den „Mr. Miyagi“ mit Buchweizen-Nudeln, Rotkraut, Austernpilzen, Paprika u.v.m.

Lasst es euch schmecken und gut gehen!

Eure Caro

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s