no milk today – das vegane Kiez-Café in Berlin-Kreuzberg

Hallo aus Berlin,

No milk today ist nicht nur der Titel des 60s Klassikers von Herman’s Hermits, sondern auch das Motto von Eva Rechaus gleichnamigen veganen Kiez-Café in Berlin-Kreuzberg.

In der vergangenen Woche habe ich Eva in ihrem gemütlichen Café in der idyllischen Fichtestraße besucht und mich mit Ihr über Ihr Konzept und ihre Philosophie unterhalten.

„Menschen, die sich vegan ernähren, leben oft bewußter, machen viel Sport, z.B. Yoga und suchen nicht selten nach glutenfreien Lebensmitteln oder auch nach Alternativen zu Kristallzucker. Darauf haben wir uns eingestellt und haben den Anspruch, gesunde, leckere Dinge herzustellen! Dabei ist mir wichtig, dass die Leute nicht sagen: War auch ganz ok, dafür, dass keine tierischen Produkte enthalten sind. Unsere Produkte sollen richtig lecker schmecken und kein Ersatz für irgendetwas sein.“

„Unsere hausgemachten Sahnetorten z.B. kommen sehr gut an. Die Leute können dann gar nicht fassen, dass die so gut schmecken. Denn oft gibt es ja noch Vorurteile gegen Soja. Bei uns schmeckt man Soja nicht raus. Wir produzieren aber nicht nur mit Sojamilch, sondern auch mit Kokos- oder Hafermilch, damit für jeden etwas dabei ist. Dabei richten wir das Angebot auch auf die Wünsche unserer Kunden aus und probieren oft neue Rezepte aus.“

no1

Im Hinblick auf vegan Ernährung hat sich in den letzten Jahren auch die Meinung der Schulmedizin geändert, so dass die Vorbehalte immer mehr in den Hintergrund treten. Daher ist es mittlerweile auch selbstverständlich, dass unter den Gästen des no milk today auch viele Familien mit Kinder oder auch Schwangere sind.

Das Angebot der Speisekarte reicht vom Rührtofu und anderen Frühstückskreationen über den Mittagstisch mit Quiche, Salaten, Suppen und belegten Bagels, bis hin zu Smoothies, Shakes und der leckern Auswahl in der Kuchenvitrine inkl. Sahnetorte.

Neben dem kulinarischen Angebot, sticht besonders die angenehme Atmosphäre im no milk today hervor:

Ein super nettes, entspanntes Team umsorgt Euch inmitten liebevoll ausgewählter Einrichtungsgegenstände mit Vintage-Flair und Wohnzimmerwohlfühlfaktor.

no5

Last but not least…

„Ich möchte mit meinem Café dafür einsetzen und zeigen, dass die Dinge wertgeschätzt werden! Wir mögen keine Völlerei und kein Wegwerfen. Und wir haben den Anspruch, dass das, was wir anbieten auch wirklich mit Sorgfalt selbstgemacht und nicht in liebloser Massenproduktion angefertigt wurde. So ist uns neben einem 100%ig tierfreien Produktionsablauf auch wichtig, dass alle Lieferprodukte aus rein ökologischen Zutaten ohne unnötige Zusatzstoffe  bestehen, ein nachhaltiger Gedanke dahinter und die Arbeit der andere Produktion beteiligten Menschen wertgeschätzt wird (Anm. Fairtrade).“

Ich bedanke mich bei Eva für die Einladung und wünsche Ihr und Euch einen guten Start in die neue Woche.

Bis bald, euer Paul

Hier findet Ihr das no milk today

Fichtestraße 3

10967 Berlin

Tel. 030 8179 7797

Öffnungszeiten:

Di-So 10:00 – 19:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s