FIBO 2016: Zu den Trendsportarten zählt auch in diesem Jahr – Piloxing

Hallo liebe Fitnesskursfreunde,

Piloxing ist ein Mix aus Boxen, Pilates und Tanzen.

Man trägt beim Training Boxhandschuhe – die mit 300 gr. Granulat verstärkt werden, damit das Training auch richtig Wirkung zeigt. O-ha.

Dieser Fitnesstrend kommt wie üblicherweise aus den USA, wurde aber von einer Schwedin – Viveca Jensen – ins Leben gerufen, sie hat ihr eigenes Fitness Studio in L.A.

Ein richtig schönes Cardiotraining.

Schaut doch mal rein:

Herz-Kreislauf wird gestärkt und durch die Boxbewegungen (ähnlich wie beim TaeBo) werden Flexibilität, Ausdauer und Beweglichkeit gefördert.

Durch die Integration vieler Pilates Übungen werden gleichzeitig die unteren Muskelgruppen gestärkt und die Körperhaltung verbessert.

Wer regelmäßig Piloxing betreibt, kann sich über gestärkte Muskeln von Bauch, Beine, Po bis hin zu einer besseren Arm-, Rücken- und Schultermuskulatur erfreuen.

Da ich sowieso ein großer Fan von Tae Bo bin, gefällt mir Piloxing natürlich auch sehr gut. Das Training ist sehr anstrengend, die Boxphasen sind sehr intensiv.

Außerdem werden viele Kalorien verbrannt, ein ideales Figurtraining also.

Seid sportlich – bis bald – eure Michaela

Ausdauerkurse für Berlin findet ihr z.B. auch hier

 

 

 

Ein Kommentar

  1. Oh ja, das habe ich auch Zeit lang gemacht und war total begeistert. Es ist ja irgendwie nicht eine Sportart sondern gleich zwei und das macht es sehr abwechslungsreich! Super für jeden, der ein bisschen gelangweilt von den normalen Kursen sind 🙂 Wundertolligst. Anna

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s