Superfood – Gerstengras, eines der wertvollsten Lebensmittel

Hallo und einen wunderschönen Wochenstart,

heute widmen wir uns wieder dem Thema „Superfood“.

Wie alle Superfoods verfügt Gerstengras über einen überdurchschnittlichen Nährstoffgehalt und einer Fülle an Mineralstoffen und Vitaminen.

Gerstengras schütz vor chronischen Erkrankungen, senkt den Cholesterinspiegel und soll v.a. gegen Darmerkrankungen helfen.

Die frühe Ernte ist bei jungen Getreidepflanzen besonders wichtig, da sich die Nährstoffe während des Wachstums stark verändern. Gerstengras ist der Keimling der Gerstenpflanze und hat somit den höchsten Nährstoffgehalt.

Untersuchen haben ergeben, das Gerstengras

  • 18 wichtige Vitamine
  • 11- mal so viel Calcium wie Kuhmilch
  • 7- mal so viel Vitamin C wie Orangen
  • Wichtige Antioxidianten
  • 5-mal so viel Eisen wie Spinat
  • 2-mal mehr Ballaststollfe wie Kleie
  • und reichlich Chlorophyll – enthält.

Viele Reformhäuser bieten Gerstengras bereits in getrockneter Form an. Jedoch sollte beim Kauf auf einige Kriterien geachtet werden: Wie z.B.  Bio-Qualität, aus kontrollierten und ökologischen Anbau, ohne Zusätze von Zucker, Konservierungsstoffen, Bindemitteln und Farbstoffen.

Gerstengraspulver ist z.B.  ideal für Smoothies …

Mein Gerstengras Power Smoothie:

2 TL Gerstengraspulver

1 Apfel

1 Banane

1 TL Chiasamen

250 ml Apfelsaft

Seid sportlich – bis bald – eure Michaela

2 Kommentare

  1. Ich finde deinen Blog echt toll. lch verfolge ihn schon eine ganze Weile. Aufgrund deines Beitrages habe ich mir letzte Woche Gerstengraspulver im Bioladen gekauft und gestern dein Smoothie Rezept ausprobiert. Der Smoothie war total lecker, sogar meinem Freund hat er geschmeckt. Vielen Dank 🙂

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s