Parkour ist die effiziente Kunst der Fortbewegung.

Guten Morgen aus Berlin und einen wunderschönen Sonntag,

heute möchte ich euch eine weitere interessante Sportart vorstellen: Parkour
Als Trendsport kann man Parkour schon lange nicht mehr bezeichnen, da diese Sportart schon Anfang des 20. Jahrhunderts von Goerges Hebert entwickelt wurde.

Sportler die Parkour ausüben, nennen sich Traceure, der Begriff stammt wie Parkour aus der franz. Sprache und bedeutet so viel wie „ den eigenen Weg gehen oder suchen“.
Beim Parkour sollte man mittels seiner eigenen körperlichen Fähigkeiten so schnell wie möglich von Punkt A nach Punkt B gelangen. Man versucht durch verschiedene Bewegungenskombinationen sämtliche Hindernisse so effizient wie möglich zu überwinden.

Der Traceur bewegt sich so rasant wie möglich durch die natürliche und urbane Umgebung.

Parkour hat mittlerweile einen hohen Bekanntheitsgrad, v.a. durch viele Musikvideos u.a auch Madonna „Hung up“

Um euch Parkour ein wenig näher zu bringen – schaut selbst:

Seid sportlich – bis bald – eure Michaela

Wer jetzt Lust bekommen hat – Coaching und Training Infos findet ihr z.B. hier

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s