Interview mit Personaltrainer Robin Kersten- RK Training Berlin

Personal-Trainer-Robin-Kersten-Interview-Sport-Concierge-Fitness-Lifestyle-Körpergefühl-2014-blog-600x621Robin Kersten, ist  A, B und Personal Fitness Trainer aus Leidenschaft. Seit der Gründung von RK Training 2010 bietet er seinen Kunden ein umfassendes Fitness- und Gesundheitsprogramm. Dazu gehören neben sportlichen Angeboten auch die Ernährungsberatung sowie die Rückenschule. Die Wünsche seiner Kunden stehen im Fokus. Er geht individuell auf die Vorstellungen und körperlichen Gegebenheiten ein.

In seiner Vita steht: 1988 Geboren in Güstrow, 2004 Ausbildung zum Koch und Konditor, 2007 Gastronomie und Sterneküche, seit 2010 selbständiger Personal Trainer – Sein Motto: Immer in Bewegung bleiben

Und nun freue ich mich auf ein Interview mit Robin Kersten (01.12.2014)

iSpodBerlin : Hallo Robin, seit 2010 bist du Personaltrainer, von der Sterneküche zum Sport, wie kam es zu diesen beruflichen Spagat?

Robin Kersten: Nach dem ich alle Erfahrungen gesammelt habe, die ich aus meiner Zeit als Koch und Konditor sammeln konnte, kam der komplette Wechsel in die Selbstständigkeit als Personal Trainer.

Da ich seit über 10 Jahren selbst mit Leidenschaft trainiere, war das die beste Vorbereitung für meine Zukunft. Ich zeige den Leuten nicht nur wie Sie sich ernähren sollten, sondern wie Sie es auch lecker machen können!

Angefangen hat alles in Österreich und ging über in die Schweiz, wo ich als Sterne Patissier gearbeitet habe. Danach im schönen Schwabenland und schließlich endete meine Reise in Berlin, wo ich sehr zufrieden bin und mich auf meine Zukunft freue.

iSpodBerlin:  Hast du dir deinen beruflichen Traum erfüllt?

Robin Kersten: Ich habe es geschafft meine Leidenschaft erst als Hobby und dann als meinen Traumjob verwirklichen zu können. Wenn ich zurück denke bin ich froh diesen Weg gegangen zu sein, der nicht immer leicht war. Es zeigt sich wer durchhält und immer wieder aufsteht wird irgendwann an sein Ziel ankommen – Der Weg ist das Ziel.

iSpodBerlin: Wie sieht ein typischer Robin Kersten Arbeitstag aus? Wie sieht ein typisches Training mit dir aus? Welche Bereiche deckst du ab?

Robin Kersten: Mein Wecker klingelt morgens um 6 Uhr, danach checke ich meine Termine, mache mir ein reichhaltiges Frühstück und bereite mich auf meine Klienten vor.

Meist habe ich zwischen 3-5 Termine pro Tag, die ich dann nach und nach wahrnehme, jeder Kunden verdient die gleiche Motivation – Ich behandle alle Kunden gleich, mit gutem Gewissen und vollem Einsatz.

Ich bin überzeugt davon, dass Fitness mehr als ein einfacher Zeitvertreib in der Freizeit ist. Fitness ist ein Lifestyle, der nicht nur das eigene Körpergefühl verbessert. Sport stärkt das Selbstbewusstsein, die Ausdauer und den Umgang mit Stress.

Jeder Mensch hat die Möglichkeit sich für ein ausgewogenes und fittes Leben zu entscheiden. Meist sind dafür nur kleine Aufwendungen nötig wie regelmäßiger Sport und eine abwechslungsreiche Ernährung.

Als Personal Fitness Coach bin ich spezialisiert auf die Bereiche professionelles Heimtraining, Training im Fitnessstudio sowie Outdoor. Ergänzend zum Sportprogramm kann ich Sie als Berater für Ernährung und Life Coaching unterstützen

iSpodBerlin: Wie finden deine Kunden dich? In Berlin gibt es ja unzählige Personaltrainer…

Robin Kersten: Einige Kunden kommen über das Internet wo Sie sich auf meiner Website informieren können, oder der große Teil durch Mundpropaganda bei Gesprächen oder als Empfehlungen meiner Klienten.

iSpodBerlin: Jeder PT hat eine Meinung dazu, was einen guten Pt ausmacht, was macht dich aus?

Robin Kersten: Ich gehe auf den Kunden ein, denn er ist im Mittelpunkt! Wir arbeiten im Team und finden zusammen einen Weg wie jeder von uns sein Ziel erreicht – Ist mein Kunde, erfolgreich bin ich es auch!

Im Internet liest man häufig ein guter PT muss zwischen 80-120 Euro die Stunde kosten, Dumping Preise würden schwarze Schafe anbieten. Was ist deine Meinung dazu?

Ich sage immer, ich rette keine Leben ich schenke Lebensqualität! Daher finde ich Preise von 45-65€ pro TE für angemessen, je nach Aufwand und Location kommen manchmal Kosten dazu.

iSpodBerlin: Robin, was machst du in deiner Freizeit? Kochst du immer noch gerne.

Robin Kersten: Ich koche sehr gerne, treibe regelmäßig Sport und versuche genug zu schlafen.

Täglich habe ich neue Ideen die ich gerne umsetzten will und versuche jeden Tag effektiv zu nutzen um mich weiter zu entwickeln. Zudem bin ich ungeduldig wenn es um mich selbst geht. Treu dem Motto – Jeden Tag eine gute Tat, beschreite ich meine täglichen Herausforderungen.

iSpodBerlin: Was sind deine beruflichen Ziele für die kommenden Jahre?

Robin Kersten: Wenn ich in die Zukunft schaue, könnte ich mir ein Gesundheitszentrum vorstellen. Ein Komplett-Angebot von Sport, Restaurant, Beauty, Massage Angeboten u.v.m..

Doch dieser Traum ist leider noch in weiter Ferne, ich werde aber weiter hart daran arbeiten dieses Ziel zu erreichen!

Lieber Robin, ich bedanke mich für das Interview und bis bald, eure Michaela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s